.

News

Suche

Suche nach Text (-teilen)

Suche

Archiv
Hypo NÖ und Atzgersdorf fahren erste Punkte ein

Hypo NÖ und Atzgersdorf fahren erste Punkte ein

Nachdem Rekordmeister Hypo Niederösterreich und Titelverteidiger WHA Atzgersdorf jeweils mit einer knappen Niederlage gegen die MGA Fivers in die WHA-Saison gestartet waren, fuhren die beiden Top-Clubs am Samstag erstmals zwei Punkte ein. An der Tabellenspitze steht mit sechs Punkten ein Trio: Die SG Perchtoldsdorf Devils/Vöslauer HC führt vor dem ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt und den MGA Fivers.

mehr

Dominik Schmid - Copyright: ALPLA HC Hard/Alexandra Köß

Hard gewinnt 93. Ländle-Derby

Viertes Spiel, vierter Sieg in der spusu LIGA. Nur 48 Stunden nach dem 27:23-Auswärtserfolg beim HC LINZ AG gewinnt der ersatzgeschwächte Handball-Vizemeister ALPLA HC Hard auch das 93. Ländle-Derby gegen Bregenz Handball mit 26:22 (13:12). Die Vorarlberger übernehmen damit zumindest bis Samstag die Tabellenführung.

mehr

WHA: Wer sorgt für nächste Überraschung?

WHA: Wer sorgt für nächste Überraschung?

Die WHA startete mit einigen Überraschungen in die Saison. Rekordmeister Hypo NÖ und Titelverteidiger WAT Atzgersdorf verloren gegen die MGA Fivers. An der Tabellenspitze steht der Aufsteiger 2018, Perchtoldsdorf Devils/Vöslauer HC, und auch Liga-Neuling SC kelag Ferlach/Feldkirchen sorgte bereits für Furore, ist noch ungeschlagen. Man darf gespannt sein, was die dritte Runde bringt. Alle sechs Spiele finden am Samstag statt.

mehr

Derby-Klassiker und Kampf um Platz 1

Derby-Klassiker und Kampf um Platz 1

Die englsiche Woche in der spusu LIGA neigt sich dem Ende zu. Freitag- und Samstagabend steht die 5. Runde auf dem Programm. Das traditionsreiche Ländle-Derby und der Kampf um die Tabellenführung stehen im Mittelpunkt. Um 19:00 Uhr (live auf LAOLA1.tv) eröffnet die 93. Auflage des Klassikers ALPLA HC Hard gegen Bregenz Handball den Spieltag. Die "Roten Teufel" würden im Falle eines Erfolgs zumindest 24 Stunden die alleinige Tabellenführung erobern. Samstagabend kämpfen der HC FIVERS WAT Margareten gegen die HSG Holding Graz, sowie im direkten Duell der ERBER UHK Krems und die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN um den Platz an der Sonne. Nach den beiden Niederlagen gegen WESTWIEN und die FIVERS will Sparkasse Schwaz Handball Tirol gegen den SC kelag Ferlach wieder zurück in die Erfolgsspur, die HSG Remus Bärnbach/Köflach kämpft im nächsten Heimspiel gegen den HC LINZ AG um die ersten zwei Punkte in Österreichs höchster Spielklasse.

mehr

Sonja Frey - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Richard Purgstaller

In Bestform: Sonja Frey im Interview

Mit 15 Toren ist Sonja Frey aktuell die zweitbeste Werferin bei ihrem dänischen Verein Team Esbjerg. Nach vier Runden und ebenso vielen Siegen, führt man zudem die Tabelle an. Mit ihren Leistungen machte die 26-Jährige gehörig auf sich aufmerksam, wurde bereits einmal ins Team der Runde bestellt. Eine Verkühlung warf sie zuletzt ein wenig zurück, doch nun ist sie wieder fit, wie sie im Interview erzählt. Zwei Spiele stehen diese Woche noch am Programm, dann geht es zum Nationalteam, wo in der Qualifikation zur EHF EURO 2020 kommende Woche die Niederlande und Spanien warten.

mehr

Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EHF EURO 2020: Neue Ticketkontingente verfügbar

Am gestrigen Sonntag ist für die qualifizierten Nationen die Frist für ihre Ticketbestellungen abgelaufen. Insgesamt 10 Prozent der gesamten Tickets standen den Nationen zur Verfügung, all jene Karten, die bislang zurückgehalten wurden und nun von den Verbänden nicht benötigt werden, stehen ab heute zur Verfügung. Sämtliche Packages wie auch die Tages-Tickets für die Spielorte Wien und Graz sind über den ÖHB-WebshopÖ-Ticket und Wien-Ticket erhältlich.

mehr

Josefine Huber - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Richard Purgstaller

Josefine Huber fällt für EURO-Quali aus

Im Spiel ihres Thüringer HC gegen den VfL Oldenburg in der deutschen Bundesliga, zog sich Nationalteamspielerin Josefine Huber am gestrigen Sonntag eine Knieverletzung zu. Die Spiele in der Qualifikation zur EHF EURO 2020 Ende September gegen die Niederlande und Spanien wird sie dadurch verpassen. Für die 23-Jährige wurde Johanna Failmayer vom österreichischen Meister WAT Atzgersdorf nachnominiert. Die 19-Jährige kommt damit am 26. September, 19:30 Uhr live auf ORF Sport+, gegen die Niederlande zu ihrem Debüt im A-Nationalteam. Am 29. September, 20:15 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv, empfängt man in der Südstadt Spanien. Tickets für das Spiel, das als Doppelveranstaltung mit der spusu LIGA-Partie SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. ALPLA HC Hard, 17:45 Uhr live auf LAOLA1.tv, ausgetragen wird, sind bereits HIER erhältlich und gelten für beide Spiele.

mehr

Champions League: Porto siegt, Kiel spielt unentschieden

Champions League: Porto siegt, Kiel spielt unentschieden

Nikola Bilyks THW Kiel musste sich Sonntagabend in seinem VELUX Champions League-Auftaktspiel gegen den polnischen Serienmeister und Halbfinalisten der vergangenen Saison, VIVE Kielce, in der ausverkauften Sparkassen-Arena mit einem 30:30 (14:15) begnügen. Der ÖHB-Teamkapitän steuerte sieben Tore für den deutschen Rekordmeister bei, sechs davon nach der Pause. Bilyk war Topscorer seines Teams.

mehr

WESTWIEN feiert Kantersieg gegen Handball Tirol

WESTWIEN feiert Kantersieg gegen Handball Tirol

Bis Freitag stand Sparkasse Schwaz Handball Tirol alleine an der Tabellenspitze der spusu LIGA, einen Punkt vor dem SC kelag Ferlach. Die Kärntner setzten sich in einem hochdramatischen Spiel Freitagabend gegen Bregenz Handball durch und übernahmen damit ihrerseits die Tabellenführung. Die Chance, sich Platz 1 wieder zurückzuholen, verpasste Handball Tirol bei der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN Sonntagabend klar. Nachdem Alexander Pyshkin das Spiel mit dem 1:0 für die Gäste eröffnete, übernahm WESTWIEN rasch das Zepter und gewann 31:19 (15:7).

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | |