.

News

Suche

Suche nach Text (-teilen)

Suche

Aktuell
Hard löst Ticket für Bonusrunde

Hard löst Ticket für Bonusrunde

Da waren es nur noch drei! Der 15. Spieltag der spusu LIGA Hauptrunde brachte die nächste Vorentscheidung. Vize-Meister ALPLA HC Hard bleibt mit dem 34:30-Erfolg über die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN erster Verfolger der FIVERS und löste auch drei Runden vor Ende der Hauptrunde das Ticket für die Bonusrunde. Auch wenn Bregenz Handball noch nach Punkten mit Hard gleichziehen könnte, so würde in diesem Fall das direkte Duell für Hard sprechen. Im schlechtesten Fall würden die roten Teufel auf Platz fünf überwintern.

mehr

ÖHB-Juniorinnen unterliegen Tschechien

ÖHB-Juniorinnen unterliegen Tschechien

Österreichs Juniorinnen-Nationalteam (Jg. 2000 u. j.) bestritt Freitagnachmittag sein zweites freundschaftliches Länderspiel im Rahmen eines Trainings-Lehrgangs in Cheb. 24 Stunden nach dem souveränen 27:22 (19:11)-Erfolg über Serbien (zum Spielbericht) musste sich die Auswahl von Coach Helfried Müller Gastgeber Tschechien 24:26 (10:11) geschlagen geben. Die beiden Tests dienten bereits der Vorbereitung auf die U20-Weltmeisterschaft kommenden Juli in Rumänien.

mehr

Hypo NÖ verbessert sich auf Platz zwei

Hypo NÖ verbessert sich auf Platz zwei

Rekordmeister Hypo NÖ hat im Nachtragsspiel der fünften WHA-Runde bei Aufsteiger SC kelag Ferlach/Feldkirchen einen 33:17 (16:9)-Kantersieg eingefahren und verbesserte sich auf Platz zwei punktegleich mit Titelverteidiger WAT Atzgersdorf und ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt nur einen Zähler hinter Tabellenführer MGA Fivers. Die Südstädterinnen haben ein Spiel weniger ausgetragen, sind also nach Verlustpunkten sogar die Nummer eins. Bereits am Samstag schlug Atzgersdorf den HC Sparkasse BW Feldkirch auswärts 27:21 (15:13).

mehr

Lukas Herburger - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Lukas Herburger: "Ich bin ein Kämpfer"

26 Einsätze im Nationalteam hat Lukas Herburger bereits in den Beinen, erzielte dabei 19 Tore. Sein Debüt gab er am 4. April 2014 im Freundschaftsspiel gegen Island, seinen ersten Treffer erzielte er einen Tag später, als man nochmals gegen die Landsleute des ehemaligen Teamchefs Patrekur Jóhannesson antrat. Bei der EURO 2018 und WM 2019 war der Vorarlberger fixer Bestandteil des Nationalteams. Bevor der 24-Jährige 2018 zu den Kadetten Schaffhausen in die Schweiz wechselte, wurde er mit dem ALPLA HC Hard, bei dem er groß wurde, fünfmal österreichischer Meister und zweimal Cupsieger. Vergangene Saison kam mit den Kadetten auch der erste Meistertitel in der Schweiz hinzu. Kommenden Sonntag empfängt man in der Champions League der polnischen Topklub Orlen Wisla Plock. Bislang kommt Herbuger in der Königsklasse auf vier Treffer, die Chancen auf das Achtelfinale sind für die Schweizer noch intakt. Im Video-Interview ( https://www.youtube.com/watch?v=4wIQqV7ixyw ) spricht Lukas Herburger über seinen Werdegang, seine Rolle in der Mannschaft, dass er für das Team alles gibt und welche Bedeutung die bevorstehende EHF EURO 2020 für ihn hat. 

mehr

Katarina Pandza - Copyright: EHF/Jurij Vodusek

Katarina Pandza vor Nationalteamdebüt

Österreichs Handball Frauen Nationalteam trifft kommende Woche beim freundschaftlichen Viernationenturnier in Cheb (CZE) auf Polen, die Schweiz und Gastgeber Tschechien. Für den Trainingslehrgang und die Spiele steht das Team fest, Katarina Pandza wird dabei ihr Nationalteamdebüt feiern. Verzichten muss Teamchef Herbert Müller weiter auf Josefine Huber und Vanessa Mag, zudem fällt Sonja Frey aufgrund einer Wurzelbehandlung aus. Nach ihrem erlittenen Einriss der Plantarfaszie ist Kristina Logvin fraglich. Wieder zurück sind dafür Torfrau Antonija Mamic und Johanna Schindler.

mehr

Bauer gewinnt Champions-League-Duell mit Bilyk!

Bauer gewinnt Champions-League-Duell mit Bilyk!

Der FC Porto Sofarma mit Torhüter Thomas Bauer hat Sonntagabend in der siebenten Runde der VELUX EHF Champions League-Gruppenphase für eine echte Überraschung gesorgt. Der portugiesische Double-Sieger bezwang Nikola Bilyks THW Kiel vor über 10.000 Zuschauern in dessen Sparkassen-Arena nach packendem Spielverlauf 28:27 (13:14). Für den Tabellenführer der Gruppe B  war es die erste Niederlage im laufenden Bewerb. ÖHB-Teamkapitän Bilyk traf im "Österreicher-Duell" dreimal, Bauer parierte zwei Würfe. Kiel hat nach der Hinrunde in der Gruppe B zwei Punkte Vorsprung auf Montpellier und Titelverteidiger Vardar Skopje. Porto ist Sechster liegt aber nur drei Zähler hinter den "Zebras". Schon am Mittwoch treffen Bauer und Bilyk zum Start der Rückrunde in Porto erneut aufeinander.

mehr

Luca Raschle - Copyright: ALPLA HC Hard/Alexandra Köß

Hard gelingt in Graz Befreiungsschlag

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie, gelang dem ALPLA HC Hard zum Abschluss des 12. Spieltag der spusu LIGA Hauptrunde ein kleiner Befreiungsschlag. Der sechsfache Meister setzte sich bei der HSG Holding Graz mit 34:30 durch und rückte in der Tabell auf Rang vier vor. Die Steirer hingegen verabsäumten es mit einem Heimsieg auf Hard und die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN aufzuschließen. 

mehr

spusu LIGA-Leader FIVERS großer Gewinner des 12. Spieltages

spusu LIGA-Leader FIVERS großer Gewinner des 12. Spieltages

Der HC FIVERS WAT Margareten ist der Sieger der 12. spusu LIGA-Runde, und das gleich in zweifacher Hinsicht. Einerseits feierte das Team von Coach Peter Eckl gegen die HSG Remus Bärnbach/Köflach Samstagabend einen 34:24-Kantersieg vor Heimpublikum, andererseits baute man die Tabellenführung aus, da der ERBER UHK Krems und der SC kelag Ferlach nicht gewinnen konnten.

mehr

spusu CHALLENGE: Trofaiach & Leoben punktegleich voran

spusu CHALLENGE: Trofaiach & Leoben punktegleich voran

Nur eine Woche stand die Union Sparkasse Korneuburg alleine an der Spitze der spusu CHALLENGE. Denn Samstagabend wurden die Niederösterreich in ihrer Heimhalle von der Union JURI Leoben wieder vom Platz an der Sonne vertrieben. Der spusu LIGA-Absteiger feierte in der 12. Runde einen 27:26-Auswärtssieg und ist neuer Tabellenzweiter hinter dem punktegleichen ATV Auto Pichler Trofaiach, der das Steirer-Derby beim HC Bruck 32:26 für sich entscheiden konnte.

mehr

Hypo NÖ schlägt Stockerau, MGA gibt Punkt ab

Hypo NÖ schlägt Stockerau, MGA gibt Punkt ab

Rekordmeister Hypo NÖ hat in der Sporthalle Alte Au den Schlager der 9. WHA-Runde gewonnen, Gastgeber UHC Müllner Bau Stockerau mit 41:24 (22:10) klar in die Schranken gewiesen. Hypo NÖ, das schon zuvor bei zwei Spielen weniger das beste Torverhältnis hatte, baute dieses damit von +64 auf +81 aus. In der Tabelle liegt die Torfabrik mit 12 Punkten aus sieben Spielen auf Platz drei. In Führung MGA Fivers (15/9) vor ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt (14/9).

mehr

Handball Tirol sammelt wichtige Punkte im Kampf um Bonusrunden-Ticket

Handball Tirol sammelt wichtige Punkte im Kampf um Bonusrunden-Ticket

Zum Auftakt des 12. Spieltages der spusu LIGA-Hauptrunde feierte Sparkasse Schwaz Handball Tirol einen 35:24-Heimsieg über die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN. Die Gastgeber holten damit zwei wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um einen Top-5-Platz. Vor der Begegnung lagen beide Teams noch gleichauf, mit dem Sieg im LAOLA1.tv-Livespiel schob sich Handball Tirol auf Rang vier vor und liegt für zumindest 24 Stunden mit Titelverteidiger ERBER UHK Krems gleichauf.

mehr

Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Showdown in Kiel und Porto – Bilyk vs. Bauer

Vier Tage, zwei Duelle. Nationalteamkapitän Nikola Bilyk und Teamtorhüter Thomas Bauer treffen in der Champions League in den kommenden Tagen gleich zweimal aufeinander. Beim Hinspiel in Kiel diesen Sonntag stehen beide auch unter genauer Beobachtung von Teamchef Aleš Pajovič und Sportdirektor Patrick Fölser. Um wichtige Punkte in der Champions League und im EHF Cup geht es auch für die Teamspielerinnen Sonja Frey, Antonija Mamic, Beate Scheffknecht und Josefine Huber.

mehr

WINNI - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EURO TROPHY TOUR in Schwaz und St. Pölten

Kein Weg ist WINNI zu weit, kein Gepäckstück zu schwer. Dieses Wochenende ist das Maskottchen der EHF EURO 2020 wieder doppelt im Einsatz. Am heutigen Freitag beim spusu LIGA Spiel Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, 19:00 Uhr live auf LAOLA1.tv, und am Sonntag beim NÖ-Derby in der spusu CHALLENGE Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. UHC Hollabrunn. 

mehr

Kann sich Korneuburg etwas Luft verschaffen?

Kann sich Korneuburg etwas Luft verschaffen?

Am 8. Spieltag des spusu CHALLENGE-Grunddurchgangs übernahm die Union Sparkasse Korneuburg erstmals die Tabellenführung. Damals musste man diese noch mit dem UHC Hollabrunn teilen und gab sie auch bereits eine Woche später wieder ab. Zum Start der Rückrunde feierte Korneuburg zwei Siege und steht nun alleine an der Spitze. Gleich vier Teams liegen nur einen Punkt hinter Korneuburg, auf Platz fünf lauert Hollabrunn mit lediglich zwei Zählern Rückstand.

mehr

Sebastian Spendier - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Im Porträt: Sebastian Spendier

Aktuell fällt Sebastian Spendier für Sparkasse Schwaz Handball Tirol aufgrund einer Fußverletzung aus. Doch in seinen bisherigen zehn Einsätzen in der spusu LIGA trug er maßgeblich mit seinen 42 Toren zu den fünf Siegen mit seiner Beteiligung bei. Im Nationalteam feierte der 22-Jährige sein Debüt im Herbst 2018 im EHF EURO CUP gegen Norwegen. Fünf Tore erzielte der Aufbauspieler bislang für Rot-Weiß-Rot, seinen ersten davon bei der WM 2019 am 19. Jänner gegen Argentinien. Im Video-Interview ( https://www.youtube.com/watch?v=aTQVlvdVst8 ) erzählt Sebastian Spendier wie er zum Handball gekommen ist, wie gegensätzlich er auf und abseits des Platzes ist, was ihm eine Teilnahme an der EHF EURO 2020 bedeuten würde und wie er die Vorrundengruppe Österreichs mit Tschechien, Nordmazedonien und der Ukraine, einschätzt. Im Steckbrief offenbart er ein besonderes Talent und vieles mehr.

mehr

Stockerau fordert im WHA-Topspiel Hypo NÖ

Stockerau fordert im WHA-Topspiel Hypo NÖ

Der WHA-Grunddurchgang findet am kommenden Wochenende mit der neunten Runde seine Fortsetzung. Das Schlagerspiel steigt in der Sporthalle Alte Au, wo Samstagabend der UHC Müllner Bau Stockerau Rekordmeister Hypo NÖ zum Derby bittet. Gleichzeitig trifft Titelverteidiger WAT Atzgersdorf auf Nachzügler ATV Auto Pichler Trofaiach und der zweitplatzierte ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt – im zweiten Niederösterreich-Derby – auf die SG Perchtoldsdorf Devils/Vöslauer HC. HIB Handball Graz gastiert beim SSV Dornbirn Schoren, auch Schlusslicht UHC Eggenburg reist ins Ländle, tritt beim HC Sparkasse BW Feldkirch an. Erst am Sonntag empfängt Tabellenführer MGA Fivers Aufsteiger SC kelag Ferlach/Feldkirchen.

mehr

Angriff auf spusu LIGA-Auswärtsrekord

Angriff auf spusu LIGA-Auswärtsrekord

Vor 21 Jahren startete die spusu LIGA – damals noch als Handball Liga Austria – in ihre erste Saison. Seit dem wird zunächst eine Hauptrunde mit zehn Mannschaften gespielt. 2008 stach dabei die Zahl 37 heraus, denn so viele Auswärtssiege zählte man nach Abschluss der Hauptrunde. 2006, 2012 und 2013 folgen mit je 35 Erfolgen in der Fremde. In der aktuellen Saison wird man diesen Zahlen wohl zumindest nahe kommen. Denn in 11 von 18 Runden gab es bereits 23 Auswärtssiege.

mehr

Janko Bozovic - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Ehrgeizig, besonnen und hitzig - Janko Bozovic im Portrait

EHF EURO 2020: 65 Days To Go

Platz drei in der zweiten deutschen Bundesliga, 38 Tore in zehn Spielen, allein fünf vergangene Woche beim 28:22-Sieg über den TSV Bayer Dormagen - Janko Bozovic ist mit dem VfL Gummersbach auf Kurs. 148 Mal lief der Linkshänder bereits für Österreich auf, erzielte dabei beeindruckende 393 Tore. Doch nicht nur aus dem Nationalteam bringt Bozovic viel internationale Erfahrung mit, gewann zuletzt mit Sporting Lissabon den EHF Challenge Cup und lief mehrfach in der Champions League für Sporting, Meshkov Brest und HC Metalurg auf, gewann unzählige Titel in Europa. Im Video-Interview ( https://www.youtube.com/watch?v=MOT5pVO8V7Q ) erzählt der 34-Jährige wie er zum Handball gekommen ist, was für ein Typ er privat und auf dem Platz ist, welchen Stellenwert die bevorstehende EHF EURO 2020 hat und wie er die Vorrundengruppe Österreichs mit Tschechien, Nordmazedonien und der Ukraine, einschätzt. Im Steckbrief anbei beantwortet er, was im Handball zusätzlich erlaubt sein sollte, wobei er am besten entspannen kann und vieles mehr.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |