.

BRG Bad Vöslau - Gainfarn

Die Handball-Akademie Bad Vöslau ist eine der führenden vereinsunabhängigen Nachwuchseinrichtungen für Handball im Schulbereich in Österreich. Unter professionellen Bedingungen werden Talente sowohl in der Unterstufe als auch in der Oberstufe gezielt gefördert und individuell ausgebildet.

Die Handball-Akademie Bad Vöslau bietet zwei Modelle an:

Unterstufenmodell

Bei uns gibt es bereits in der Unterstufe zusätzlich zum Turnunterricht (BSP) Handballeinheiten, um den SchülerInnen eine Grundbasis im Handball näherzubringen.
1./2. Klasse (5./6. Schulstufe) 2 Stunden Handball pro Woche plus 4 Stunden BSP
3./4. Klasse (7./8. Schulstufe) 4 Stunden Handball pro Woche plus 3 Stunden BSP

Oberstufenmodell

Neben der sportlichen steht die schulische Ausbildung genauso im Mittelpunkt.
Das 4jährige Konzept der Oberstufe mit Abschluss der AHS Matura bietet im Schwerpunkt Handball den Jugendlichen die besten Voraussetzungen, um in den Leistungssport einzusteigen.

5. Klasse (9. Schulstufe) 4 Stunden Handball pro Woche plus 2 Stunden BSP
6./7. Klasse (10./11. Schulstufe) 6 Stunden Handball pro Woche plus 2 Stunden BSP
8. Klasse (12. Schulstufe) 4 Stunden Handball pro Woche plus 2 Stunden BSP

Sowohl in der Unterstufe als auch in der Oberstufe bietet die Handball-Akademie Bad Vöslau optimale Trainingsbedingungen (Dreifachhalle, Kraftkammer, Outdoorbereich).

Die SchülerInnen der ersten Klasse Oberstufe werden bereits im ersten Jahr unter der Leitung von ausgebildeten TrainerInnen: Nicole Prokop (Koordinatorin, TrainerIn), Michael Draca (Sportlicher Leiter, Trainer), MMag. William McLachlan (Trainer), sportwissenschaftlich (Gerhard Schiemer), physiotherapeutisch (Verena Fric MSc) und ärztlich (Dr. Ulrike Kummer-Frosch) betreut.

Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit, eine externe Internatsbetreuung in Anspruch zu nehmen, zur Abrundung der optimalen Bedingungen auf schulischem und sportlichem Sektor.

Aufnahmeverfahren Unterstufe

Schulisch: Gymnasiumreife
Sportlich: Jedes Kind, das den Handballsport kennen lernen möchte, aber auch Kinder, die schon in Vereinen spielen, können die Unterstufe besuchen.

Aufnahmeverfahren Oberstufe

Schulisch: Gymnasiumreife
Sportlich: aktiv im Verein Handball spielend

Nach der Aufnahme werden sportmedizinische und sportmotorische Tests (direkt in der Schule) durchgeführt, um das Training optimal individuell auf jeden Einzelnen abzustimmen. Jeder Interessierte hat die Möglichkeit, während eines individuellen Schnuppertages die Handball-Akademie kennenzulernen. Dabei besteht die Möglichkeit, am Unterricht und bei einem Training teilzunehmen sowie die Schule, die Trainingshalle und das Internat zu besichtigen.

Kontakt

Prokop Nicole
prokop@gymnasium-badvoeslau.ac.at
www.gymnasium-badvoeslau.ac.at